ADB setzte die Rheostate und später die RHEOTOR®-Stelltransformatoren zur Lichtdämpfung in Theatern, Musikhallen und Kinos ein. Das Unternehmen war insbesondere verantwortlich für die Herstellung des ersten Lichtdimmers für das Theater von Malines City in Belgien. Diese Ausrüstung diente seit über vierzig Jahren.

1925

Die ersten Scheinwerfer wurden eingeführt und bald darauf wurde die Lichtsteuerung elektromechanisch und teilweise motorisiert mit Relaissteuerung.

1935

Der Beginn einer langen Periode von Innovationen, mit externen Dimmer auf Thyratronbasis, auf magnetischen Verstärkern und seit 1965 auf Thyristoren. Und auch die ersten Speichersteuerpulte, die auf Lochkarten, Ferriten, Magnetband, Diskette und schließlich 1985 auf Mikroprozessoren basieren.

1950

ADB wurde von der SIEMENS-Gruppe übernommen. Zu dieser Zeit war ADB bereits stark als weltweiter Hersteller von professioneller Bühnen- und Studiobeleuchtung etabliert.

1987

· Einführung von EURODIM TwinTech mit freier

Kombination von Thyristor- und Sinewave-Dimmung und der zukunftssicheren DimSwitch-Technologie mit Solid-State-Relais anstelle von mechanischen.

ADB, ursprünglich von Adrien de Backer gegründet - dessen Initialen den Firmennamen enthielten - begann sein Leben als Hersteller von elektrischen Geräten für Laboratorien, hauptsächlich Rheostaten..

1920

Nach einem Management-Buy-Out wurde die ADB Group neu strukturiert, die Produktion gestrafft und modernisiert, um ADB zu einem schlanken und agilen Unternehmen zu machen, das sich neuen Herausforderungen stellen kann.

· Einführung des WARP, einem revolutionären

Zoom-Profilscheinwerfer mit Ringsteuerung und Motorisierung aller Funktionen.

2002

Erste Voll-LED RGB Cyclorama und Flutlichteinheit ALC4

2013

ADB wird von Clay Paky SpA, dem italienischen Hersteller von automatisierten Leuchten, der zur OSRAM-Gruppe gehört, übernommen.

· Einführung von KLEMANTIS, dem fortschrittlichen,

neuen asymmetrischen Cyc-Licht mit modernster LED-Technologie.

2016

· Einführung von IMAGO & IMAGO WING das

durchdachte, flexible und handliche Steuerungssystem.